• Rise of Venice Gold
  • Grand Ages Medieval
  • Port Royale 3 Gold
  • Patrizier IV Gold
Grand Ages Medieval - Fansite; Designed by: 123WebDesign

Mit jedem Rangaufstieg erhält man drei Forschungspunkte die in die Bereiche Produktion, Infrastruktur und Militär investiert werden können.

Am Anfang des Spiel sollte man die Forschungspunkte für die verschiedenen Produktsverbesserungen einsetzen. Der Grund ist einfach: neben dem Freischalten von Waren gibt es durch die Forschungen deutliche Produktionssteigerungen. Hat man diese erforscht passen Warenverbrauch und Warenproduktion fast perfekt zusammen. Bevor man eher unnütze Dinge wie Prunk oder Kleidung erforscht, sollte man vorhher die anderen Forschungen investieren.

 

Hat man den Techtree der Produktion abgearbeitet empfiehlt es sich die Infrastruktur auszubauen. Neben besseren Straßen ist hier vor allem die Verdopplung der Karrenkapazität zu erwähnen.

 

In Abhängigkeit der Gegner im Spiel kann es notwendig sein schon recht früh ein oder zwei Forschungspunkte in das Militär zu stecken. Axtkämpfer sind recht interessant, da sie schnell produziert werden können, im Unterhalt wenig kosten und gegen Stabwaffen (z.B. Landwehreinheiten) besonders effektiv sind.