• Patrizier IV Gold
  • Grand Ages Medieval
  • Port Royale 3 Gold
  • Rise of Venice Gold
Grand Ages Medieval - Fansite; Designed by: 123WebDesign

Mit Hilfe der Diplomatikfunktion ist es möglich unendlich viel Geld zu verdienen.

 

Wie Historikon im Kalypsoforum ausführlich beschrieben hat, kann mit Hilfe "Bündnis beibehalten" Anfrage eine Unmenge an Geld verdient werden.

Dazu muss nur mit einer militärischen Einheit die Städte in der Umgebung besuchen und eine diplomatische Anfrage stellen. In beiden verfügbaren Forderungsslots wählt man "Bündnis beibehalten" und fordert dafür Geld.

Ist die eigene Forderung zu hoch, lehnt die KI ab und das Bündnis wird um eine Stufe verschlechtert. Wird die Erpressung angenommen, so verändert sich die Sympathie nicht, aber man erhält den geforderten Geldbetrag.
Da die einforderbare Summe vom eigenen Vermögen abhängig ist, sollte man großen Ausgaben vor der Anwendung des Tricks vermeiden.

Das Vorgehen funktioniert mit der Spielversion 1.1.0, sollte aber nicht genutzt werden wenn man Spaß am Spiel haben will.

 

Ab Spielversion 1.1.1 ist dieser Trick nur noch eingeschränkt möglich, man verdient nicht mehr so viel Geld und die KI lässt sich seltener erpressen.